Was ist Brazilian Waxing?

Die brasilanische Methode des Waxing ist auf der ganzen Welt berühmt und wird für Frauen und Männer empfohlen, die gerne knappe Badebekleidung tragen und dabei nicht von Ihrer Körperbehaarung gestört werden möchten.

Darüber hinaus stellt diese Behandlung eine Lösung für dunkle Haut dar, die durch übermäßiges Rasieren verursacht wird, und hilft Ihnen auf bestmögliche Weise, eine glatte und weiche Haut zu erhalten, ohne dass Sie sich über eingewachsene Haare Sorgen machen müssen. Je öfter Sie die Behandlung wiederholen, umso schneller sind positive Resultate zu sehen und umso weicher wird Ihre Haut.

Behandlungsablauf bei Bela Pele Waxing:

  1. Reinigung: Zuerst wird der zu behandelnde Bereich gereinigt. Danach trocknen wir Ihre Haut mit einem Puder, um das Wachsen zu vereinfachen.
  2. Wachsvorgang:Mit einer Holzspachtel tragen wir das 40 Grad warme Honigwachs vorsichtig auf Ihre Haut auf. Dabei werden keine Stoff- oder Vliesstreifen verwendet. Die Wachstemperatur öffnet die Poren, wodurch eine einfache, schnelle und nahezu schmerzfreie Behandlung möglich wird.
  3. Haarentfernung:  Nach einigen Sekunden, wenn das Wachs abgekühlt ist, ziehen wir es sehr schnell entgegen der Haarwuchsrichtung ab. Mit einem leichten Druck auf den behandelten Bereich reduzieren wir weiter die leichten Schmerzen, die Sie vielleicht hatten. Für den Fall, dass noch einzelne Haare übrig geblieben sein sollten, wiederholen wir den Vorgang.
  4. Abschluss: Nach dem Wachsen verwenden wir eine spezielle Aloe Vera Creme, um Ihre Haut zu beruhigen. Falls Sie eingewachsene Haare haben, werden diese gesondert behandelt.

Hinweise

  • Setzen Sie sich weder vor noch nach der Depilation der Sonnenbestrahlung aus.

  • Verwenden Sie weder vor noch nach der Depilation Feuchtigkeitslotionen, Deodorants oder (Bräunungs-) Cremes.

  • Vermeiden Sie nach der Depilation zu eng anliegende Wäsche.

  • Machen Sie keine Depilation der Oberlippe oder einer anderen Gesichtspartie im Falle einer dermatologischen Behandlung mit Säuren oder anderen Produkten zur Zellerneuerung.

  • Achten Sie darauf, dass das Personal Einwegmaterial (Handschuhe,Pinzetten, Tücher etc.) benutzt.

  • Vermeiden Sie die Depilation, wenn Ihnen aufgrund eines Sonnenbrands die Haut abgeht. Dies könnte zu Veränderungen Ihrer Hautfarbe führen.

  • Vermeiden Sie die Depilation, wenn Sie Ausschlag, Flecken oder Verletzungen haben. Konsultieren Sie einen Hautarzt.

  • Machen Sie keine Depilation, wenn Sie Bräunungsmittel verwenden. Die Depilation entfernt die oberste Hautschicht und kann Flecken bewirken.

  • Verzichten Sie vor der Depilation auf die Anwendung von Bimsstein zur Haarentfernung. Hierdurch wird die Haut empfindlich, und es kann zu Flecken kommen.

Tipps

  • Vermeiden Sie eine Depilation während der Menstruation, da eine höhere hormonelle Empfindlichkeit besteht.

  • Vermeiden Sie nach der Depilation Deodorants, die Alkohol enthalten. Hierdurch könnten Hautreizungen bis hin zu Fleckenbildungen verursacht werden.

  • Künstlich gebleichte Haare lassen sich bei der ersten Enthaarung nicht mit der Wurzel entfernen und können brechen.

  • Verwenden Sie ein Peeling möglichst aus Mandelmilch und Zucker und reiben Sie damit den gesamten Körper ein.

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.